Saufen für den guten Zweck

Was mit unscheinbaren Kronkorken alles geschafft werden kann.Foto: Bru-nO.

Wie jeder seinen Beitrag für eine gute Sache leisten kann

Wer ein Bier oder eine Limonade aus einer Glasflasche genießt, tut per se bereits etwas für die Umwelt, da die Mehrwegflaschen bis zu fünfzig Mal wieder befüllt werden können. Doch wie sieht es mit dem kleinen Kronkorken aus, der zuvor mit einem Flaschenöffner oder Feuerzeug schwungvoll entfernt wurde? Na der wandert halt in den Müll – ein bisschen Schwund ist immer.

Und genau hier setzt das Projekt „BlechWech“ an, welches die Kronkorken sammelt und fachgerecht recyceln lässt. Der Gegenwert des Metalls fließt dann direkt in ein soziales Projekt. Aktuell wird eine Mutter-Kind-Klinik in Somalia mit Impfungen unterstützt. Dabei ergeben 468 Kronkorken eine Impfung für ein Kind.

Und wie genau läuft das ab?

Ganz einfach, die Kronkorken werden gesammelt und können dann in Köln oder Leverkusen bei Sammelstellen abgegeben werden. Auch können Pakete postalisch an das Projekt versandt werden.

Aber was soll das denn bringen? Ist das nicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein?

Gemeinsam kann viel bewegt werden. Wie viel, das ist auf der Internetseite des Projekts genau einsehbar. So haben dort Einzelpersonen, Familien und Unternehmen seit Jahren schon diverse Mengen gesammelt. Das Projekt hat seit April 2018 über 84 Tonnen Kronkorken sammeln können und somit über 114.000 Impfungen an Kinder verteilen können.

Ein Sammelbehälter für das Projekt "BlechWech" in der USB Köln.Foto: Alex Miko.

Wie gehe ich das denn nun an?

Stellt einfach in eurem Haushalt, eurer Wohngemeinschaft oder gar im ganzen Haus einen Sammelbehälter auf und genießt eure Getränke. Wenn der Behälter voll ist, schaut einfach auf der Internetseite nach, wann die nächste Abgabe möglich ist oder sendet es per Post ein. Oder ihr bringt es in Geschäften vorbei, die Sammelbehälter aufgestellt haben, sogar in der Universitätsbibliothek steht eine Blechtonne gegenüber von dem Schalter „Bibliotheksausweise & Fernleihrückgabe“. Und schon habt ihr etwas Gutes getan!

Infobox:
BlechWech Zentrale
Steinstrasse 15
50676 Köln
Internetseite: https://www.blechwech.de/
E-Mail-Adresse: kontakt@blechwech.de
Instagram: https://www.instagram.com/blechwech/
Facebook: https://www.facebook.com/blechwech.kronkorken/

Von Alex Miko

Beitrag erstellt am: 22.12.2023 um 08:23 Uhr
Letzte Änderung am: 22.12.2023 um 08:23 Uhr

Über Alex Miko

... ist kreativ, begeisterungsfähig und überraschend. Er liebt den Winter und ist Patenonkel eines Ziegenbocks im Kölner Tierpark. Er kocht, backt, dekoriert und geht gerne einkaufen. Dafür mag er weder Fußball, noch Autos. Nebenbei studiert er noch Rechtswissenschaften.